Veranstaltungskalender


«APR 2015»
MoDiMiDoFrSaSo
----0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930------
--------------

«MAI 2015»
MoDiMiDoFrSaSo
--------010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
--------------

«JUN 2015»
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930----------
--------------

«JUL 2015»
MoDiMiDoFrSaSo
----0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031----
--------------

Stand: 30.09.2016 - 01:00 Uhr

Innovationsförderung für die Umweltwirtschaft

15.04.2015, 15:00 bis 18:00 Uhr
28195 BITZ, Bremen, Fahrenheitstraße 1

Die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte und Dienstleistungen wird von EU, Bund und Ländern mit einer Vielzahl von Förderprogrammen unterstützt. Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen ist der Weg durch die zahlreichen Programme und zur individuell passenden Förderung nicht immer leicht. Im Rahmen des Innovationsforums informieren ExpertInnen über Förderprogramme und -voraussetzungen insbesondere für die Umweltwirtschaft.

Agenda:

  1. Horizon2020 für die Umweltwirtschaft, Jesús Zepeda Juárez, Enterprise Europe Network, Bremen
  2. Überblick über die Innovationsförderung  für die Windenergiebranche - Europäische und nationale Förderprogramme, Susanne Findeisen, germanwind GmbH, Bremerhaven
  3. Energieeffizienter Leichtbau durch innovatives thermisches Fügen und Trennen von CFK-Bauteilen, Gregor Hemken, InnoJoin GmbH & Co KG, Bremen
  4. Spitzentechnologien im Umweltbereich schaffen: Das Umweltinnovationsprogramm, Karin Fischer, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
  5. Wettbewerbsfähigkeit steigern und Umwelt schützen: Betriebliche Innovations­förderung im Land Bremen, Dr. Detlef Pukrop, WFB Bremen

Moderation: Hans-Georg Tschupke, WFB Bremen

Im Anschluss an die Fachvorträge bietet das Innovationsforum den TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sich zu bereits vorliegenden Projektideen mit den ReferentInnen auszutauschen. Interessierte werden gebeten, kurze Projektskizzen vorab einzureichen an detlef.pukrop@wfb-bremen.de, Tel. 0421 9600-346.

Die Veranstaltung findet auf Initiative der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH in Kooperation mit dem Enterprise Europe Network Bremen, der WAB e.V., germanwind GmbH und dem UBA – Umweltbundesamt statt. Die Teilnahme am Innovationsforum ist kostenfrei.





Inhalt als PDF drucken
Network guidance:
European Commission - Enterprise and Industry
 
enterprise europe network - Wir stehen Unternehmen zur Seite